zur Person

tine Anlauff-Haase


Künstlerin und Architektin

Lebensstationen: Stuttgart - Brasilien - Berlin - Stuttgart

lebt und arbeitet in Stuttgart


Ausstellungen, Preise, Auftragsarbeiten  (Auswahl):

(E-Einzelausstellung, G-Gruppenausstellung, A-Auftrag/Ankauf, P-Preise)


2020

“Back to Future“. Jurierte Ausstellung, Kunstverein Ladenburg (G)

 Surfaces - Haut und Hülle (E). Freie Kunstschule Stuttgart

"Verhinderte Kunstzone FKS" - Kunstaktion vor dem Kultusministerium BW, Stuttgart


2019

RaumSichten: Performancereihe (mit Installationen) auf der Baustelle, Sanierung Ev. Ludwig-Hofacker-Kirche Stuttgart

"Arbeitstitel Werkschau 19-19" (G). Galerie Augustinum Stuttgart

Psalmen in Fülle. Konzeption und Aufbau der Ausstellung für die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Bibelmuseen auf dem Ev. Kirchentag in Dortmund (mit F. Stocker-Schwarz)

3. Preis: Kunstpreis zum Aschermittwoch (Freie Kunstschule Stuttgart)  (mit der Arbeit 333 - die Transkription der Transfiguration) (P)


2018

Psalmen in Fülle. Künstlerische Konzeption und Durchführung der Ausstellung im bibliorama Stuttgart, kuratiert von Dr. Susanne Claussen, initiiert von F. Stocker-Schwarz

Performance zu "Psalmen in Fülle" mit KMD G. Degenhardt und dem Kammerchor


2017

90 Jahre FKS. Benefiz-Auktion im Stuttgarter Rathaus (G)

"SOLI" (ein Beitrag zum Reformationsjubiläum) im bibliorama Stuttgart (Sonderausstellung). Installation, Malerei, Performances (u.a. bei der Langen Nacht der Museen Stuttgart) (E)


2016

Installation und Performance "SOLI" bei "Tunnel frei" Hallschlagtunnel, Tiefbauamt Stadt Stuttgart mit SSB (G)


2015

153 Fische. Workshop, Kunstaktion (im Gemeindezentrum) und Ausstellung in der Berger Kirche Suttgart


2014

153 Fische - Kunstprojekt. Zusammenbau Variante 2 in der Ev. Stiftskirche Stuttgart (E)


2013

153 Fische - Kunstprojekt (A). 153 Bilder ergeben ein Ganzes. Zusammenbau Variante 1 in der Porschearena Stuttgart (E)

 




 


 


 


 


 


 

tine Anlauff-Haase
Konzepte - Installation - Performance - Bilder